Anheben des mittleren Gesichtsteils

ierbei handelt es sich um einen Eingriff, bei dem mehrere Gesichtsoperationen gleichzeitig durchgeführt werden.

60 - 120 min

Dauer des Eingriffs

tagsüber

Hospitalisierung

allgemeine

Anästhesie

7 - 14 Tage

Arbeitsfähigkeit

3 - 6 Wochen

Sportliche Aktivitäten

Tipps für nach dem Eingriff

Erholung, Befolgung der Anweisungen des Gesundheitspersonals, Einnahme der verschriebenen Medikamente, Kühlung bis zu 24 Stunden nach dem Eingriff, Lymphdrainage empfohlen, höhere Positionierung des Kopfes beim Schlafen.

Mögliche Probleme nach dem Eingriff

Blaue Flecken, Asymmetrie, länger andauernde Schwellungen.

Verlauf des Eingriffs

Das Anheben des mittleren Gesichtsteils wird in der Regel gleichzeitig mit einem Eingriff an den unteren Augenlidern durchgeführt, wobei zusätzlich die Wangen unter den Augen angehoben werden und die Nasolabialfalte, die von der Nase zum Mund verläuft, korrigiert wird.

Vorbereitung und Anweisungen

Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt. Es wird eine Laborvorbereitung benötigt, und von der Einnahme von blutverdünnenden Mitteln wie etwa Aspirin wird für mindestens zehn Tage vor der Operation abgeraten.

Nach dem Eingriff empfehlen wir einige Tage der Erholung, wobei die Patienten in der Regel ungefähr nach einer Woche übliche Arbeitsaufgaben, die nicht sonderlich körperlich anstrengend sind, erledigen können.

Fabjan
Jetzt Termin vereinbaren

Kontaktieren Sie unser Praxisteam für ein kostenloses Beratungsgespräch